Sommertour: Landratskandidat Holger Grießhammer unterwegs im Wahlkreis

Wahlkreis

Weißenstadt - Im Rahmen seiner Sommertour durch den Landkreis Wunsiedel hat Bezirksrat und SPD-Landratskandidat Holger Grießhammer zahlreiche Firmen und Betriebe besucht.
Die wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises ist Grießhammer ein besonderes Anliegen. Seine Kompetenz als Jung-Unternehmer und die guten Kontakte in die Wirtschaft möchte er in seine Arbeit als Landrat erfolgreich einbringen. Gute Arbeitsplätze und die Auslastung der Firmen haben in den letzten Jahren für stabile Kommunalfinanzen gesorgt. Dies war und ist die Grundlage für zahlreiche Investitionen in den Kommunen und im Landkreis. Der Landratskandidat möchte diese Entwicklung weiter verstärken und ausbauen. „Die Vielfalt zeichnet uns als Wirtschaftsregion Fichtelgebirge aus“, betont Holger Grießhammer.

Der Ausbau von Gewerbegebieten sei notwendig, dies ist aber mit Maß und Ziel zu realisieren. Die Lebens- und Existenzgrundlage unserer Landwirte dürfe nicht entzogen werden. Diese hätten ohnehin mit zunehmenden bürokratischen Hindernissen und großen Ernteausfällen durch den Klimawandel zu kämpfen.

„Unsere Automobilzulieferbetriebe im Landkreis sind von der Automobilkrise stark betroffen. Dies wird man mit neuen Produkten und Entwicklungen auffangen“, so Grießhammer. Pessimismus ist nicht auf der Tagesordnung, man wolle weiter wachsen.

Ein Schwerpunkt bleibt auch die Gewinnung von Fachkräften. Dies wird durch die Ausbildung von jungen Schulabsolventen gemacht, man begrüßt aber auch die Imagekampagne „Freiraum für Macher“ sehr, die Grießhammer dauerhaft und mit mehr finanziellen Mitteln fortführen möchte.

Der Stellenwert der Facharbeiter müsse auch in der Gesellschaft wieder höher werden, da waren sich der Bezirksrat und die Unternehmer einig.

Die Geschäftsführer begrüßten den Austausch mit dem Landratskandidaten und wollen diesen gerne fortführen. In den kommenden Wochen wird Grießhammer weitere Betriebe im Landkreis besuchen.

Folgende Firmen wurden im Rahmen der Sommertour von Holger Grießhammer besucht:

GELO Holzwerke in Weißenstadt
PWK- Präzessionswerkzeuge Kirchenlamitz
Kyocera in Selb
KaGo & Hammerschmidt in Schönbrunn
Scherdel Gruppe in Marktredwitz

 

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden